Häcksler-Typen

Wer einen Baum schneidet oder fällt, muss hinterher auch das Abfallholz entsorgen, also den Stamm, die Äste und das Laubwerk. Mit einem Holzhäcksler oder Häcksler können Sie diese Abfälle selbst zu Häckseln verarbeiten. Holzhäcksler ziehen die Äste und den Grünschnitt ein und verarbeiten das Holz zu Häckseln, indem sie es zermahlen oder zerschneiden. Die Häcksel werden in einem Behälter aufgefangen. Achten Sie bei der Auswahl des Häckslers auf die Schnittleistung (den maximalen Astdurchmesser) und die Schnittgeschwindigkeit. Die Häcksel können problemlos beim Wertstoffhof entsorgt, zum Anlegen von Gartenwegen verwendet oder auf dem Komposthaufen kompostiert werden.

Elektrohäcksler

Die elektrischen Modelle eignen sich für dünnere Äste (bis 4 cm Durchmesser) und für den Grünschnitt von Hecken. Sie benötigen aber natürlich einen Stromanschluss.

Benzin-Häcksler

Für dickere Äste, stark verzweigte Äste und weit von einer Steckdose entfernte Stellen können Sie am besten einen leistungsstärkeren Benzin-Häcksler verwenden. Diese Häcksler eignen sich auch optimal für Orte, an denen kein Strom vorhanden ist.

Holzhäcksler mieten oder kaufen?

Sie können sich natürlich einen Häcksler kaufen, wenn Sie ihn oft benutzen möchten. Mieten ist allerdings oft viel günstiger und praktischer als Kaufen. Das bietet Ihnen die folgenden Vorteile:

  • Keine hohen Anschaffungskosten.
  • Keine Wartungskosten.
  • Kein Platz zur Aufbewahrung erforderlich.
  • Immer die neuesten Maschinen mit GS-Zeichen und Garantie.
  • Erläuterungen und Ratschläge des Vermietungspersonals.

Frisches Holz

Holz lässt sich am besten spalten, solange es frisch ist. Trockenes Holz lässt sich viel schlechter verarbeiten.

Dezibel

Holzhäcksler können viel Lärm produzieren. Achten Sie deshalb auf die Dezibelzahl (dB) der Maschine. Bei Maschinen mit 84 dB oder weniger ist der Lärm noch erträglich. Jede Steigerung um 3 dB bedeutet aber eine Verdopplung des Lärms. Eine Maschine mit 86 dB produziert also doppelt so viel Lärm wie eine Maschine mit 83 dB. Tragen Sie immer einen Gehörschutz!

Loading...